Geschichte

Unmittelbar nach der Fasnacht 1975 sassen ein paar „fasnachtsverrückte“ Willisauer beisammen. Sie wollten der einzigen Guuggenmusik in Willisau (Napfruugger) einen würdigen Mitbewerb bieten. Bestrebt ein weiteres
Stück Kultur ins Willisauer Fasnachtsleben zu bringen, beschlossen sie die Wegere Güüsser zu gründen.

Die Gründungsmitglieder waren folgende Herren:

  • Bannwart Hans
  • Bieri Ruedi
  • Fessler Beat
  • Graber Othmar

Am 21. März 1975 fand die Gründungsversammlung statt. Am 14. September 1975 wurde dann das erste mal auch das musikalische Können unter Beweis gestellt und wurde schliesslich an 5 weiteren Proben verbessert. An der 1. Generalversammlung am 29. November 1975 konnten dann weiter Mitglieder aufgenommen werden. Der Bestand war nach dieser Versammlung bei 29 Mitgliedern mit welchen man die erste Fasnacht in Angriff nehmen konnte. Somit war man gut vorbereitet um am 9. Januar 1976 als neues Mitglied der Fasnachtsvereine in Willisau aktiv an der Eröffnung teilnehmen zu können. Jahr für Jahr kamen neue Mitglieder die den Verein prägten und ihn so machten wie er heute ist… eine Guggenmusik die Freundschaft, Kameradschaft, Bereitschaft unter den Mitglieder pflegt nicht nur während der Fasnacht sondern das ganze Jahr.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close